Erste sichtbare Fortschritte – Vermessungsarbeiten

Es geht langsam voran. Letzte Woche haben wir von Herrn Neuber die Eingabepläne zur Prüfung bekommen. Kleinere Änderungen müssen vorgenommen werden, aber das meiste ist für den Bauantrag nicht mal relevant (z.B. Fensterhöhen oder den neu eingeplanten Wäscheschacht). Wichtig war nur die genaue Platzierung des Hauses auf dem Grundstück, die um ein paar cm korrigiert werden muss.

Desweiteren haben wir ein Vermessungsbüro ausgesucht und mit den ganzen Vermessungsarbeiten beauftragt. Die waren super fix und haben uns direkt am Folgetag der Auftragserteilung schon das Grundstück vermessen und einen Liegenschaftsplan erstellt. Heute waren wir am Grundstück und konnten mit Freuden die ersten Veränderungen feststellen: Jetzt stecken an allen vier Ecken Markierungshölzchen und vorne ein Werbeschild des Vermessungsbüros. So konnten wir uns nochmal besser ein Bild der Größe machen.

So sieht unser Grundstück nun ganz aktuell aus (leider sieht man die Hölzchen nicht so wirklich).

2014-09-17_18-37-01_IMG_4124 Grundstück - Kopie

Jetzt warten wir gespannt auf Rückmeldung von Herrn Neuber und hoffen, dass er die Bauantragsunterlagen bald fertig gestellt hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.